Was bedeutet Green Building?

Im Bereich der grünen und ökologischen Investments verbreitet sich der Begriff des Green Buildings rasch. Wir wollen dieses Schlagwort im Folgenden anhand eines Beispiels erläutern.

Green Building, auf Deutsch auch Grünes Gebäude, steht für ein Gebäude, welches in seiner Gesamtheit betrachtet, also von der Planung des Bauwerks bis zu seinem Rückbau, höchste ökologische Richtlinien erfüllt, um Ressourcen zu schonen und die Umwelt zu entlasten. Denn die Bau- und Immobilienwirtschaft kann einen großen Beitrag zu einer ökologischen und nachhaltigen Entwicklung beitragen. Es gilt einen verantwortungsbewussten Umgang mit unserer Natur und ihrer natürlichen Ressourcen zu pflegen und die Bedürfnisse heutiger Generationen zu befriedigen, ohne dabei die Ansprüche für kommende Generationen einzuschränken. Auch weil für den Neubau eines Gebäudes ein hoher Anteil natürlicher Ressourcen verwendet wird und der Gebäudesektor, also private Haushalte als auch gewerbliche Gebäude, über seine gesamte Lebenszeit fast 40% der weltweiten CO2-Emissionen ausmacht.

Green Building – das stellt den Schwerpunkt der Geschäftstätigkeit der Firma SALI Invest AG dar. Das Unternehmen finanziert grüne Bauprojekte durch private oder institutionelle Investoren, welche Genussrechte zeichnen und von einer Basisrendite und erwirtschafteten Überschüssen der Gesellschaft profitieren. Dabei setzt die SALI Invest AG bei ihrem Pionierprojekt „Unser Park“ in Neuenburg mit der Massivholzbauweise auf den Baustoff Holz aus, welcher ausschließlich aus nachhaltig bewirtschafteten Gebirgswäldern stammt. Das Unternehmen arbeitet mit der Deutschen Gesellschaft für Nachhaltiges Bauen zusammen und hält sich streng an deren Richtlinien für den nachhaltigen Gebäudebau.

Sali Invest AG

Hauptstr. 38
79359 Riegel a.K.

Email : info@sali-invest.ag
sali-invest.ag
Tel : +49 (0) 7642 – 9 28 48 55
Fax : +49 (0) 76 42 – 9 28 48 67

Einen Kommentar schreiben.